Bekomme ich einen Handyvertrag trotz Schufa?
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von MartinReh
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Bekomme ich einen Handyvertrag trotz Schufa?

    Hey ihr,

    ich hab ein Problem, denn ich würde mir gerne einen Handyvertrag mit neuem Handy besorgen, habe allerdings einen Schufa-Eintrag.

    Den habe ich meinem Mitbewohner zu verdanken, der keinen Strom bezahlt hat. Leider war ich jedoch bei den Stadtwerken angemeldet...naja, was ich damit sagen will ist, dass ich solvent bin und mir den Vertrag auch leisten könnte.

    Gibt es Anbieter, denen der Eintrag egal ist und bei denen ich trotzdem einen Vertrag abschließen könnte?

    Danke für eure Tipps!

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von JKMartin
    Registriert seit
    02.08.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    Das ist echt ärgerlich, hoffe dein Mitbewohner sieht seine Schuld zumindest ein und hat sich dafür entschuldigt.

    Jedoch hast du Glück im Unglück. Also soweit ich es weiß, gibt es einige Anbieter die dir trotz einem Schufaeintrag
    ihre Leistungen zur Verfügung stellen. Alles andere wäre auch meiner Meinung nach witzlos, ich denke es kann
    jedem mal passieren, dass man etwas nicht pünktlich zahlt, sind ja auch nur Menschen.

    Wie dem auch sei, ich hab eben ein wenig geschaut und bin auf http://www.mobiltel24.net/ gestoßen, das sollte
    genau die Lösung für dein Problem sein.
    Dort wird otelo vor allem angepriesen, dort sollst du wohl die größten Chancen haben. Also Kopf nicht hängen lassen
    und einfach mal probieren, zu verlieren hast du ja nichts

  3. #3
    Neuer Benutzer Avatar von wasguckstdu
    Registriert seit
    02.12.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Schilder der Schufa doch deinen genauen Fall. Wenn du das glaubhaft machen kannst, dann nehmen die den Eintrag eventuell raus. Ansonsten lass dich einfach in Mobilfunkshops beraten, jeder Anbieter handhabt das anders mit der Schufa. Und nicht jeder negative Eintrag bedeutet gleich einen Ausschluss von neuen Kaufverträgen. Das Gespräch suchen sollte das A und O sein!

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey!

    Das lässt sich meiner Meinung nach nicht so wirklich pauschal beantworten, denn das hängt unter anderem auch von den genauen Einträgen ab, ob du eventuell schon mal positiv oder negativ bei dem jeweiligen Unternehmen in Erscheinung getreten bist und wie es generell bezüglich deiner Zahlungsmoral aussieht.

    Eventuell kannst du ja auch im Vorfeld die Möglichkeit nutzen und dich über eine Auskunftei wie du sie unter www.bonitaetspruefung.info/scoredex/ findest darüber informieren, wie deine Bonität genau aussieht.

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von Bluey
    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von sverinald Beitrag anzeigen
    Eventuell kannst du ja auch im Vorfeld die Möglichkeit nutzen und dich über eine Auskunftei wie du sie unter www.bonitaetspruefung.info/scoredex/ findest darüber informieren, wie deine Bonität genau aussieht.
    Bei Scoredex bekommen Verbraucher keine Auskunft über ihre eigene Bonität, sondern über die von Unternehmen... Das hat rein gar nichts mit der Ausgangsfrage hier zu tun.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2017
    Beiträge
    1

    Standard

    Wenn du die Rechnung bezahlt hast und du beim Gerichtsvollzieher warst, dann bekommst du den Wisch wo dein Aktenzeichen steht und diesen Brief muss du dann an das Gericht schicken und die Löschung beantragen. Die löschen deinen Eintrag dann von der Schufa. Voraussetzung als du die Rechnung bezahlt hast.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Hilfe