Gestern wurde ich auf einen neuen ICO aufmerksam gemacht, den ich auch dir nicht vorenthalten möchte. Es handelt sich dabei um ein Lending Konzept wie von Bitconnect, RegalCoin und HextraCoin.

Es geht um den Homeblockcoin ICO!

Wenn man sich das HomeBlockCoin Whitepaper ansieht, so merkt man das es sich sehr stark an ähnlichen Plattformen wie z.B. Bitconnect, RegalCoin oder Hextracoin orientiert. Wer die Bitconnect Story kennt, weiss das hier innerhalb weniger Monate eine unglaublich krasse Sache entstanden ist. Der Bitconnect Coin war Anfang Januar 2017 für $0,16 Cent erhältlich und jetzt einen Wert von ca $200. Ne ziemlich nette Steigerung.

Hier mal ein kleiner Einblick in die Roadmap (aus dem Whitpaper welches du auf der Startseite findest)


HomeBlockCoin ist eine Plattform, auf der es 5 Möglichkeiten gibt Geld zu verdienen.
(Invest, Stake, Trade, Mine, Affiliate).


HomeBlockCoin Staking

Staking bedeutet, man bekommt für das Halten des HomeBlock Coins in seinem Wallet jeden Monat eine Rendite. Hier eine Übersicht.


Was bedeutet das nun für HomeBlockCoin?

Ganz einfach, HomeBlockCoin inzentivert die Leute, den Coin zu halten und nicht zu verkaufen bis Ende 2020, da sie monatlich eine nette Staking Rendite auf ihre Coins erhalten. Somit wird sichergestellt, das nur wenige Coins im Umlauf sind und der Preis wird somit künstlich hochgetrieben. Ziemlich clever wenn Du mich fragst


HomeBlockCoin Lending

Du kaufst dir den HomeBlockCoin und leihst die Coins an den Trading-Bot. Dieser Bot macht tägliche Gewinne und schüttet diese dann in dein Lending Wallet in Dollar täglich aus. Wie hoch die täglichen Prozente sein werden, kann man nur vermuten. Wenn man ähnliche Plattformen z.B. Bitconnect oder Regalcoin beobachtet, so schwankt der Wert um die 1%.


Bei Regal ist der Wert zur Zeit etwas höher, da die Plattform ja erst Anfang Oktober 2017 gestartet ist. Hier mal ein Screenshot vom RegalCoin Lending.(ist nicht von mir, da ich zuerst nicht viel von diesen Lending ICO's hielt)


Bei HextraCoin hatte ein bekannter von mir die Möglichkeit 450 Coins im ICO für $1 zu erwerben. Am 1.11.2017 wurde Hextra am internen Exchange gelistet mit einem Preis von $13.49. Aus seinem Investment von $450 sind also am ersten Tag bereits über $6000 geworden. Nicht schlecht oder? Hier ein Screenshot.


Auch HextraCoin bietet ein Lending an. Hier ein Screenshot einfach damit du siehst das es wirklich so ist und nicht so ein Scam.




Fakt ist, das Lending funktioniert und man kann sich somit eine passive Einkommensquelle aufbauen. Wie hoch das Lending bei HomeBlock sein wird, poste ich sobald es aktiv ist.
Auch wenn das ziemlich gute Zahlen sind, so wird nicht klar, wie der Bot wirklich handelt. Wir müssen uns also darauf verlassen, das das stimmt, was sie so schreiben. Weder Bitconnect noch RegalCoin zeigen den Trading Bot und wie es genau funktioniert, ich vermute das es bei HomeBlockCoin ähnlich sein wird. Natürlich führt sowas auch immer zu Spekulationen und Ponzi-Beschuldigungen, aber beweisen kann man es eh nicht. Fakt ist, die Preise dieser Coins steigen und auch ein kleines Invest hätte sich schon sehr gelohnt.
HomeBlockCoin Trading
Wenn Du HomeBlockCoin gekauft hast, kannst Du natürlich einfach den Coin halten oder durch Trading Gewinne erzielen, bei Schwankungen. Zum Start des ICO am 4. November 2017 wird der Coin $1 kosten. Wo sich der Preis zum Ende des ICO und dann zum Start am Exchange befinden wird, kann niemand wirklich sagen. Ich persönlich hoffe das es eine ähnliche Entwicklung geben wird wie bei Bitconnect, RegalCoin oder HextraCoin.
HomeBlockCoin Mining
Wie viele andere Coins, so soll man auch den HomeBlockCoin mit CPU/GPU minen können (X11). Infos zum Mining und zum HomeBlockCoin Pool konnte ich noch keine finden. Ob sich das Mining dann lohnen wird, bleibt abzuwarten.
Nun ja, da wir uns noch zwei Tage vor dem ICO befinden gibt es natürlich keine Erfahrungen damit. Fakt ist aber, das diese Konzepte zur Zeit sehr erfolgreich sind und im ICO immer mehrere Millionen einsammeln. Wichtig ist hier, das die Nachfrage oft so hoch ist, das bei weitem nicht alle Coins während dem ICO kaufen können. Mein bekannter war z.B. beim HextraCoin ICO dabei und es hat 5 Tage gedauert, bis er überhaupt Coins kaufen konnte, da diese IMMER nach bereits 30-60 Sekunden ausverkauft waren bzw. oft die Seite gecrasht ist, aufgrund des grossen Ansturms.
Wie das bei HomeBlockCoin verlaufen wird, sollte man genau beobachten, denn werden auch hier die Coins schnell ausverkauft sein, kann man davon ausgehen das der Coin ein hohes Interesse weckt. 250.000 Coins pro Abend sind ja nicht besonders viel. Insgesamt werden während der ICO Phase 5 Millionen HomeBlockCoins verkauft.
Wichtig ist hierbei, das NUR am 4.11 kein Limit für die Anzahl der Coins gesetzt wurde, die man kaufen kann. Theoretisch könnte man also 50.000 Coins kaufen oder sogar mehr, wenn man bereit ist so ein hohes Risiko einzugehen. Am zweiten Tag ist das Limit dann auf 5000 Coins pro Person begrenzt und danach variabel. Ich vermute das die Anzahl pro Person dann drastisch runtergesetzt wird, wie es z.B. bei Hextra der Fall war, wo man nur noch 200 Coins pro Tag pro Person kaufen kann im ICO.
Ich persönlich finde das gut, denn so wird verhindert, das einige wenige sehr viel Coins haben und theoretisch diese zum Start am Exchange dumpen. Ich bin gespannt und werde definitiv am 4.11 zuschlagen.

Trotzdem möchte ich auch hier darauf aufmerksam machen, das obwohl ich das Konzept sehr spannend finde, und es wirklich krass ist was Bitconnect und co. erreicht haben, es nicht auszuschliessen ist das auch hier ein Risiko mit Totalverlust dabei ist.

Also ich kann nur sagen, das dieses Konzept zwar etwas undurchsichtig ist, aber dennoch extrem lukrativ sein kein. Jeder der hier investiert, sollte sich bewusst sein, das ein Totalverlust definitiv möglich ist.

Wenn auch Du dieses HomeBlockCoin spannend findest und dabei sein willst, melde dich jetzt an über folgenden Link https://homeblockcoin.com/u/onlinebiz4you

Der Countdown ist jetzt genau bei 1 Tagen 7 Stunden und 33 Minuten also nicht mehr viel Zeit bis der ICO startet.